Herzlich Willkommen auf unserer Website!

Wir freuen uns auf ein neues gemeinsames Schuljahr 2018/19!

Leckere Kressebrote

 

 

Herzlichen Dank an Frau Roswitha Koller für die selbstgebackenen Brotwecken, die sich die Kinder der 1. und 2. Stufe mit selbstangesäter Kresse und Schnittlauch schmecken ließen!

Unsere Faschingsnarren bei der Brandbekämpfung

Am Faschingdienstag eroberten die kleinen und großen Faschingsnarren unsere Schule. Indianer, Einhörner, Polizisten, verrückte Tiere, schöne Frauen, Monster, Pippi Langstrumpf, Hexen, Clowns und eine Gärtnerin verbrachten drei lustige Unterrichtsstunden.

 

 

 

Um 9 Uhr zog der Faschingszug Richtung Freiwilliger Feuerwehr Stein/Enns.

Jeder Faschingsnarr durfte sich an der "Entstehungsbrandbekämpfung" beteiligen und einen kleinen Brand löschen. Nach einer kurzen Fahrt mit dem Löschfahrzeug durch Stein/Enns lud die FFW zur Faschingsjause ein. Ein herzliches Vergelt's Gott dafür!

Eisstock schießen

Am Mittwoch, dem 13.2.2019, folgten die SchülerInnen der 3. und 4. Stufe der Einladung von Herrn Thomas Holzinger zum Eisstockschießen. Auf der gut präparierten Eisbahn am Tennisplatz in Stein/Enns wurden spannende Wettkämpfe ausgetragen. Einige Kinder schnupperten das erste Mal in die "Eisstockwelt" hinein. Im Anschluss an die aufregenden Wettbewerbe wurden die SchülerInnen von Herrn Holzinger und Herrn Robert Lammer zu einer Würsteljause mit Getränk und Faschingskrapfen eingeladen. Ein herzliches Dankeschön für dieses tolle Erlebnis!

Schi fahren am Galsterberg

Nach zwei Terminverschiebungen konnten wir am 24. Jänner endlich mit dem Schifahren am Galsterberg starten. Durch die tatkräftige Unterstützung vieler Eltern und zweier Schilehrer wurden die SchülerInnen in 6 Gruppen eingeteilt. Am letzten Schitag fand ein Vergleichs-

rennen statt. Aufgeregt gaben alle SchülerInnen ihr Bestes und es gab einige ganz knappe Entscheidungen. Im Anschluss bekamen die Kinder bei der Siegerehrung Pokale, Medaillen, Urkunden und Überraschungssackerl überreicht. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Eltern, die im "Hintergrund" für uns gearbeitet haben.

Ein besonderer Dank gilt den Firmen, die Sachspenden gesponsert haben: Fa. Tasch, Fa. Wallig und die Sparkasse Gröbming.

Schuleinschreibung

Am 4. Februar begrüßten

Fr. Direktor Mattlschweiger und das Lehrerteam unsere zukünftigen Schulanfänger mit Mama bzw. Papa.

Die Schuleinschreibung stand unter dem Motto "Löwen". Nachdem die Kinder begeistert dem Bilderbuch "Wenn ein Löwe in die Schule geht" lauschten, konnten sie ihr vorschulisches Wissen an verschiedenen Stationen unter Beweis stellen. Es wurden Bauwerke nach Plänen gebaut, ein Löwenkopf gestaltet, Obststücke aufgespießt, Mengen - Würfelbildern zugeordnet und verschiedene Schreibübungen durchgeführt. Im Anschluss gab es eine richtige Löwenjause mit Saft und Obstspießen, für die Eltern Kaffee und Kekse.

Die Kinder waren begeistert und freuen sich auf weitere gemeinsame Schnuppertage in der Volksschule Stein !

Theaterworkshop

Am Montag, den 14. Jänner 2019, fand für die SchülerInnen der 3. und 4. Stufe ein Theaterworkshop mit Frau Birgit Bischof-Gaig statt. Die SchülerInnen lernten anhand der Geschichte von Franz und Franziska Vorurteile abzubauen, die Klassengemeinschaft zu stärken, gegen Mobbing anzukämpfen und das soziale Klima in der Klasse zu verbessern. Die Kinder waren begeistert bei der Sache und brachten ihr schauspielerisches Talent zur Geltung.

Lawinenkunde in Sachunterricht

Aufgrund der aktuellen Wettersituation wurde das Thema "Lawinen" im Sach-

unterricht stufenübergreifend aufge-griffen. Ausgerüstet mit Lawinensonde, - schaufel und -piepserl durften die Kinder im  Schneehügel suchen und graben. Frau Prof. Greiner machte die SchülerInnen auf  Gefahren der Lawinen und die richtige Verhaltensweise aufmerksam.

 

Werkstücke unserer vier Schulstufen

 

 

 

Die Schüler der 1. - 4. Stufe gestalteten von Schulbeginn bis Weihnachten mit ihren Klassenlehrerinnen einige tolle Werkstücke.

 

 

 

 

Alle Kinder waren mit Eifer und Einsatz dabei und präsentierten mit Stolz einige ihrer Werkstücke.

Gemütliche Weihnachtsstunde

 

Herzlichen Dank für die leckeren Kekse und Getränke, die sich die Kinder der 1.+ 2.Stufe in einer gemütlichen Runde schmecken ließen. Für weihnachtliche Stimmung sorgten unsere Musikanten: das Flötenduo Johanna und Annalena, sowie Raphael auf der Harmonika. Anna begleitete mit ihrem Glockenstab!

 

Weihnachtsgottesdienste

 

Unsere Weihnachtsgottesdienste wurden von den Religionslehrerinnen

Fr. Kögl, Fr. Rößler und Fr. Knaus sowie den Pfarrherren Pater Scheuchenpflug und Pfarrer Mitteregger sehr stimmungsvoll gestaltet.

 

 

Mit Liedern und einem Lichtertanz stimmten wir uns auf das bevorstehende Weihnachtsfest ein.

Weihnachtstheater

"Mach dich auf, Gregor Maulwurf" hieß das Weihnachtstheater, dass wir gemeinsam mit den Kindergartenkindern in Stein besuchten. Gregor, der jüngste und ständig letzte Maulwurf der Familie Schwarzmantel, packt die Sehnsucht nach einem anderen Namen. Neugierig macht er sich auf die Suche nach oben, zu jenem Stall, in dem sein Wunsch verwirklicht wird.

Vorweihnachtliche Stimmung

 

 

 

 

Unsere Adventkränze wurden heuer von Frau Mössner und Fr. Schmid gebunden und geschmückt.

 

 

 

 

Herzlichen Dank an die engagierten Mütter!

 

Besuch der Bezirksbäuerein

Seminarbäuerin  Viktoria Brandner hielt einen interessanten Vortrag über "Das Ei - ein geniales Lebensmittel". Die Kinder der ersten + zweiten Stufe erfuhren Wissenswertes über dieses wertvolle Lebensmittel. "Wie kann man feststellen ob das Ei hart gekocht oder weich ist? Wie lange brütet die Henne ein Ei aus? Warum ist das Ei so lange haltbar?

Was bedeutet der Code auf dem Ei?" Viele Fragen konnten in lustbetonter Weise beantwortet werden.

Ein herzliches Vergelt`s Gott an Fr. Brandner für den interessanten Vortrag und die leckere, gesunde Jause!                                                                             C.Z.

Klassenübergreifendes Lesen

Im Rahmen des Deutschunterrichtes wurde klassenübergreifend gelesen. Im sogenannten Helfersystem unterstützten die großen SchülerInnen die kleinen an verschiedenen Lesestationen, die sie selbst auswählen durften: Spiegelschrift lesen, soziales Frage- und  Antwort-

spiel, Malen nach Anleitung, Tierrätsel, Detektivlesen,... Die Freude am gemeinsamen Lesen, sowie Kreativität und Selbstständigkeit der Kinder standen dabei im Vordergrund.                       

                                                                                                          C.Z + H.R

Wir bauen Türme im Werkunterricht

 

Im Werkunterricht bekamen die SchülerInnen der 3. und 4. Stufe  zum Thema "Bauen" verschiedene Arbeitsaufträge, die sie in Partner- und Gruppenarbeit selbstständig lösen mussten. Die SchülerInnen waren sichtlich stolz auf ihre gelungenen Werke.                                  H.R.

Lernen mit allen Sinnen

 

Lernen mit allen Sinnen! Unter diesem Motto kneteten, legten, klebten und schnitten die Erstklässler verschiedene Groß- und Kleinbuchstaben. In Partner-, und Gruppenarbeiten wurden schreibmotorische Übungen, sowie Lernspiele auf lustbetonte Weise durchgeführt.            C.Z.

Gesunde Jause

 

Herbstzeit ist Erntezeit!

Die Kinder der 1.+ 2. Stufe verkosteten in der Jausenpause mitgebrachte Zwetschken, Äpfel, violette Karotten und Isabella - Trauben! Herzlichen Dank für die leckere Obst und Gemüsejause!

                                      C.Z.

Herbstwandertag

Herbstzeit ist Wanderzeit! Bei herrlichem Wetter wanderten die Kinder der ersten bis viersten Schulstufe mit ihren Klassenlehrerinnen Fr. Rüscher und Fr. Zeiler über den sogenannten "Hohlweg" Richtung Mitterberg. Im Wald stärkten wir uns, bevor es wieder weiter ging. Am Mitterberg hatten wir einen tollen Ausblick! Nach einer weiteren Pause im "Maisfeld" ging es über den "Russenweg" wieder zurück zur Schule. Es war ein schöner Vormittag!                                                                           C.Z+H.R

 

 

 

Ökumenischer Schulanfangsgottesdienst

 

Ein wunderbarer ökumenischer Gottesdienst verschönerte unseren Schulbeginn. 

Evangelische und katholische Kinder, die Religionslehrerinnen und die zwei Pfarrherren gestalteten gemeinsam mit  einen berührenden Gottesdienst. In anschaulicher Weise erzählten die Religionslehrerinnen die Geschichte vom bunten Vogel mit den vielen Talenten. Genauso ist es auch in der Schule. Alle haben unterschiedliche Talente und nur gemeinsam werden wir unseren Schulalltag gut bewältigen können. 

Als Schulleiterin freue ich mich sehr über diesen gemeinsamen Weg und danke ALLEN, die zum Gelingen des Gottesdienstes beigetragen haben, besonders auch den Eltern, die sich Zeit genommen haben, mitzufeiern.